dafür setzen wir uns ein

Ein Küster bereitet Gottesdienste vor bzw. nach, leistet Dienste in der Liturgie und betreut die Sakristei. Zu den Aufgaben gehören u. a. das Öffnen und Schließen der Kirche, das Anzünden der Kerzen, Stecken der Liedtafeln, das Läuten der Glocken sowie die Vorbereitung der liturgischen Gefäße und Geräte sowie der liturgischen Bücher, die Sorge für den Kirchenschmuck und die liturgischen Gewänder.

Küster übernehmen zudem oft auch Hausmeisterdienste für Kirche, Gemeindezentrum, Pfarrhof, Kindergärten und andere Einrichtungen, die zur Kirche gehören.  Der Beruf erfordert regelmäßig Präsenz zu außergewöhnlichen Zeiten, an Wochenenden und Feiertagen. Für eine hauptamtliche Anstellung ist in der Regel eine Ausbildung erforderlich, die liturgische, spirituelle und kirchenorganisatorische Themen genauso umfasst wie praktisch-handwerkliche Themen. Auch deshalb haben wir uns zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Unsere AG besteht seit 2007 und entstand mit dem Zusammenschluß der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen und der Kirchenprovinz Sachsen.

 

Der Blumenschmuck auf dem Altar...

           ...aber auch die Kirchenreinigung zählt zu unseren Aufgaben.